Unterwegs mit Gott und Menschen — Von guten Mächten wunderbar geborgen

Pilgertag am Samstag, 28. Juli 2018

Die Sehnsucht nach guten Mächten, die uns bergen, die uns Geborgenheit geben, ist in wohl in uns allen. Der Jakobsweg von Lichtenfels über Vierzehnheiligen nach Zapfendorf lädt uns ein, Antworten auf die Fragen zu finden, was meine guten Mächte sind, wer meine Nothelfer sind, wovor ich Geborgenheit suche. Gemeinsames Pilgern, gemeinsames Schweigen und die Auseinandersetzung mit geistlichen Impulsen bieten Gelegenheiten, sich diesem spannenden Thema zu nähern.

Datum: Samstag, 28. Juli 2018
Treffpunkt: Bahnhof Erlangen
Dauer: Ganztägig, ca 25 km
Anforderungen: Kondition für 21 km, festes Schuhwerk (Wanderschuhe)
Leitung: Dirk Husemann, qualifizierter Pilgerbegleiter
Kosten: VGN-Ticket
Anmeldung: bis 20. Juli 2018 im Pfarramt St. Markus (pfarramt.markus.er@elkb.de) - Teilnehmerzahl begrenzt