Die sechsjährige Amtsperiode des Kirchenvorstands geht im Herbst zu Ende. Am 21. Oktober ist Kirchenvorstandswahl. Kirchenvorstandswahlen sind wichtige Stationen im Leben unserer Gemeinde. Sie sind Gelegenheit zu zeigen:
„Ich glaub. Ich wähl.“
Die Wahlvorbereitungen bieten Anlass, der Öffentlichkeit zu zeigen, wofür unsere evangelische Gemeinde an diesem Ort steht. Diejenigen von Ihnen, die bereit sind zu kandidieren, setzen ein Zeichen, wofür sie mit Zeit, Kraft und Ansehen stehen. Sie alle können am Wahltag mit bestimmen, wer mit welchen Zielen in den nächsten sechs Jahren unsere Gemeinde leiten soll.

Die Aufgaben eines Kirchenvorstandes kann man hier nachlesen.

Ansprechpartner für Fragen zur KV-Wahl:

Die Vorbereitung und Durchführung der Kirchenvorstands-Wahl wird vom Vertrauensausschuss geleitet. Die Mitglieder des Vertrauensausschusses sind:
Pfr. Christian Sudermann (Vorsitzender)
Sigrid Bezold
Doro Budde
Irmgard Duca
Hanni Kreisler
Wolfgang Keck
Herbert Sommerer

Alle Gemeindemitglieder können Kandidatinnen und Kandidaten für den Kirchenvorstand benennen. Bitte richten Sie Ihre Vorschläge möglichst bald, längstens bis 11.06.2018, an den Vorsitzenden des Vertrauensausschusses Pfr. Christian Sudermann (Tel. 50 76 90 oder christian.sudermann@eklb.de).

Informationen zur Wahl und zur Arbeit im Kirchenvorstand:
Am 21. Oktober 2018 werden in ganz Bayern neue Kirchenvorstände gewählt, auch in St. Markus. Damit es eine Wahl geben kann, müssen erst einmal Kandidaten gefunden werden. Das geschieht in den nächsten Wochen.
Pfarrer Martin Simon vom Amt für Gemeindedienst in Nürnberg erläutert die Abläufe.
Sehen Sie das Interview hier.
Zum Nachlesen des Interviews hier klicken

Kandidatinnen und Kandidaten für die Kirchenvorstandswahl gesucht!
Wenn Sie mindestens fünf der Fragen auf diesem Fragebogen mit „Ja“ beantworten, möchten wir Sie ermuntern, sich etwas intensiver mit den Aufgaben des Kirchenvorstands vertraut zu machen - und sich eine Kandidatur für die Wahl zum Kirchenvorstand am 21. Oktober 2018 ernsthaft zu überlegen.
Gerne stehen die Mitglieder des Vertrauensausschusses, Pfr. Christian Sudermann, Pfrin. Elisabeth Reuther und Pfr. Erich Reuther für die Klärung weiterer Fragen und zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.