Was hat denn eine Kaffeetasse mit „Kirche“ zu tun?

In St. Markus ganz viel!
Denn unsere Gottesdienste laden nicht nur zur Gemeinschaft mit Gott, sondern auch zur Gemeinschaft untereinander ein.
Und eine gute Gelegenheit dafür bietet der sonntägliche Kirchenkaffee nach dem 10:15 Uhr-Gottesdienst in der Markuskirche (immer wenn keine Schulferien sind), bei dem alle Gottesdienstbesucher eingeladen sind, bei einer Tasse Kaffee oder Tee zusammenzustehen und über „Gott und die Welt“ zu plaudern.
So schön, dass es den Kirchenkaffee gibt – nicht nur an kalten Wintersonntagen… Herzlichen Dank an Inge Hopf und ihre vielen fleißigen Kaffee-Damen, die dies Sonntag für Sonntag möglich machen.

Übrigens: Seit 2007 wird in unserer Gemeinde fair gehandelter Kaffee getrunken.